Gelesen in 2018

1. Juli Zeh – Corpus Delicti

2. Fabian Sixtus Körner – Journeyman

3. Guy Grieve – Eine Büroklammer in Alaska

4. Andreas Pflüger – Endgültig

5. Michael Lüders – Wer den Wind sät

6. Rolf Dobelli – Die Kunst des guten Lebens

7. Oliver Bottini – Im Auftrag der Väter

8. Yuval Noah Harari – Eine kurze Geschichte der Menschheit

9. Haruki Murakami – Die Ermordung des Commendatore Band 1

10. Oliver Bottini – Mord im Zeichen des Zen

11. Wolfgang Schorlau – Der große Plan

12. Alexander von Schönburg – Die Kunst des stilvollen verarmens

13. Wilfried Hofmann – Grenzenlos

14. Haruki Murakami – Die Ermordung des Commendatore Band 2

15. David Foster Wallace – Der grosse rote Sohn

16. Roberto Saviano – Der Clan der Kinder